Zum Inhalt springen

Oberlidstraffung in Karlsruhe / Oberlider straffen

Oberlidstraffung Karlsruhe

Hängende Oberlider beeinflussen Ausdruck der Augen und das gesamte Erscheinungsbild des Gesichtes. Sie lassen einen Menschen müde oder traurig aussehen. Durch eine Oberlidstraffung bzw. Straffung der Oberlider kann dies korrigiert werden.

Die Operation wird meist ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt. Auf Wunsch ist eine Vollnarkose möglich. Die genaue Durchführung der Operation hängt von Ihrem Ausgangsbefund ab, da die Hauptursache behoben werden muss. Diese kann eine Erschlaffung der Muskulatur des Oberlides, eine vermehrte Einlagerung in den Zellen der Oberlider oder ein Hautüberschuss sein. Je nach Ihrer Ausgangssituation wird bei der Durchführung der Operation ein vorhandener Hautüberschuss entfernt oder das erschlaffte Lidband gestrafft.

Welche Komplikationen können bei einer Oberlidstraffung entstehen?

Nach einer Oberlidstraffung können Nachblutungen 1 bis 2 Tage nach der Operation auftreten - allerdings sind diese äußerst selten. Besitzen Sie eine Veranlagung zu überschießender Narbenbildung, so sind die Schnittlinien eventuell für mehrere Wochen etwas derb und gerötet. In diesem Fall beraten wir Sie über die geeignete Nachbehandlung.

Zudem können nach einer Straffung der Oberlider Ihre Augen leicht trocken sein. Dies ist normal. Einige wenige Fälle einer bleibenden Sehstörung werden in der Fachliteratur aufgeführt. Als Ursache wird eine Arteriosklerose der Augengefäße angenommen.

Was ist nach einer Straffung der Oberlider zu beachten?

Bei der Oberlidstraffung entstehen "blaue Augen". Diese "Veilchen" sind ca. 10 bis 14 Tage nach der Operation sichtbar. In dieser Zeit sollten Sie keine Kosmetika auftragen. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, dann sollten Sie dies mit uns abstimmen.

Sie sollten in der ersten Woche nach der Augenlidstraffung Ihre Augen nicht mit Cremes oder Salben belasten. Auch Make-up sollte nicht direkt auf die frische Narbe gebracht werden. Denken Sie daran, die Haut hilft sich selbst am besten. Zum Kaschieren etwaiger Blutergüsse tragen Sie am besten eine dunkle Sonnenbrille.

Da die Naht genau in den bei geöffneten Augen entstehenden Lidfalten zu liegen kommt, ist sie in der Regel bereits nach 8 Tagen kaum mehr sichtbar. Wird der Schnitt über die äußere Begrenzung der Augenhöhle geführt, so können diese zusätzlichen, 1 bis 2 cm langen Narben noch einige Wochen gerötet sein.

Wer trägt die Kosten die Straffung der Oberlider?

Da es sich meist um eine kosmetische Korrektur handelt, so sind die entstehenden Kosten durch den Patienten selbst zu tragen.

Was kostet eine Straffung der Oberlider?

Je nach Operationsumfang können die Kosten für reine Straffungsoperation der Oberlider zwischen EUR 1200,- und 2500,- inkl. Nebenkosten und MwSt. liegen. Oftmals werden auch die Unterlider mit gestrafft oder ein geschwollener Tränensack mit entfernt - hier verändern sich entsprechend die Kosten.

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie. Wir beraten Sie gerne über Ihre Möglichkeiten, Ihre Risiken, den voraussichtlichen Heilungsverlauf und mögliche Ergebnisse.

Informationen und Terminvereinbarung für Ihre Oberlidstraffung in Karlsruhe:
0721 - 93 51 99 00

Kurzinfo Oberlidkorrektur / Straffung der Oberlider

Krankenhausaufenthalt:
ambulant

Narkoseform:
meist lokal
Auf Wunsch auch Vollnarkose

Kosten:
je nach OP-Art und Umfang
EUR 1500,- bis EUR 2500,-

 

Finanzierung möglich